Erfurter StifterSchokolade


Im Jahr 2006 wurde in Zusammenarbeit mit dem Café Rommel die Erfurter StifterSchokolade herausgebracht. Für jede verkaufte Tafel gehen 0,50 € an die Projekte der BürgerStiftung Erfurt. Die Einnahmen sollen eine kontinuierlichere Projektarbeit gewährleisten und die Stiftung in Erfurt bekannter machen. Dazu werden auch Firmen-Editionen kreiert.

Die Stiftung konnte allein 2007 über den Verkauf der StifterSchokolade 535 € einnehmen. Im März 2007 konnten wir die Erfurter StifterSchokolade auf dem Fundraising-Tag in Jena präsentieren. Die Schokolade macht aber auch bundesweit Schule, wie das Interesse von einigen Non-Profit-Organisationen zeigt.